Die alten Standorte der Feuerwehr in Ennest

 

Spritzenhaus Hülschotter Strasse 1928-1978      

                          

Infos zum Gebäude:

Baujahr 1928

Ziegelmauerwerk, Schlauchturm aus Holzfachwerk

1 Stellplatz für Feuerspritze

Das Spritzenhaus stand auf dem Gelände des heutigen Wohn- und Geschäftshauses (ehem. Sparkasse) an der Kreuzung Hülschotter Strasse/Poststrasse .

________________________________________________________________________________________________

 

Gerätehaus der Feuerwehr Ennest 1978 bis 2005
Biekegang 8


Infos zum Gebäude:

Baujahr:  1978
Betonfertigbauteile

1 Fahrzeugstellplatz

Anbau des zweiten Fahrzeugstellplatzes
erfolgte 1990/1991

Räume:
1 x Küche und Haustechnik
1 x Fahrzeughalle gleichzeitig Lager, Werkstatt und Umkleide für 65 Kräfte von Löschzug und Jugendwehr
1 x WC für Damen und Herren
1 x Schulungsraum, geeiegnet für max. für 32 Personen, gleichzeitig Büro

Hinweis:
Zum Zeitpunkt des Umzuges in das neue Gebäude an der Milstenauer Strasse im Sommer 2005 diente das Gerätehaus am Biekegang als Unterkunft für rd.50 aktive Kameraden und 15 Jugendfeuerwehrleute.